Das Gebet ist für uns der Weg, mit dem lebendigen Gott im Gespräch zu bleiben in Anbetung, Dank, Bitte und Fürbitte. 

Dieses Gespräch mit Gott pflegt jede Schwester persönlich, aber auch in Gemeinschaft mit anderen Schwestern in unseren regelmäßig stattfindenden Gebetskreisen. 

Dabei ist es uns wichtig, nicht nur persönliche und Anliegen unseres Werkes vor Gott zu bringen, sondern auch Anliegen, die uns aus unserem Umfeld bekannt werden bzw. die Menschen uns anvertrauen. 

Gerne wollen wir auch Anliegen von Menschen aus unserer Stadt vor Gott bringen, denn wir wissen, dass wir einen Gott haben, der auf Gebet antwortet. Auf diese Weise möchten wir „der Stadt Bestes suchen“ (vgl. Jeremia 31,9).

Wir Schwestern auf der Tannenhöhe in Villingen gehören zum Diakonissenmutterhaus Aidlingen e. V., einer evangelischen Schwesternschaft, zu der aktuell 225 Frauen gehören. Wir Diakonissen haben sich zu einer verbindlichen Glaubens-, Lebens- und Dienstgemeinschaft zusammengeschlossen. Wir tragen eine einheitliche Tracht als Zeichen der Zusammengehörigkeit und als erkennbares Signal der Bereitschaft zum Dienst für Gott und die Menschen.

Mehr als 100 weitere Mitarbeiter und viele Ehrenamtliche unterstützen uns in unseren Aufgabenfeldern.

Im Zentrum unserer Gemeinschaft steht Jesus Christus. Er hat uns in seine Nachfolge und seinen Dienst gerufen. Ihm stehen wir mit unseren Gaben, Stärken und Schwächen zur Verfügung. Die Bibel, das Wort Gottes, prägt uns und unseren Alltag. Gottes Auftrag, zum Glauben an Jesus Christus einzuladen und Christen im Glauben zu stärken, setzt uns in Bewegung hin zu den Menschen. Das geschieht auf vielfältige Weise durch Verkündigung, diakonisches Handeln und Gebet. So ist das Motto unserer Schwesternschaft „Gottes Wort bewegt!“.

Darum bieten wir Freizeiten in unserem Gästehaus Tannenhöhe in Villingen an, schreiben die Bibellesehilfe „Zeit mit Gott“ und veranstalten das Pfingstjugendtreffen Aidlingen. Wir verkündigen Gottes Wort in verschiedenen Bibelstunden und anderen Kreisen und betreiben in Aidlingen eine Bibelschule und ein Buchcafé. 
Außerdem sind wir in Kindertagesstätten z.B. der Kita Tannenhöhe, der Alten- und Krankenpflege, im Religionsunterricht und in Gemeinden tätig. Wir bilden junge Frauen im Beruf „Hauswirtschafterin“ aus und arbeiten in der Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflegern und -pflegerinnen mit.
Gegründet wurde unsere Schwesternschaft gemeinsam mit der Bibelschule  im Jahr 1927 von Christa von Viebahn (1873 – 1955). 

Das Diakonissenmutterhaus Aidlingen e.V. ist Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.diakonissenmutterhaus-aidlingen.de.